Finanzmarktbericht - Ausblick 2016

01.01.2016

Für das Jahr 2016 rechnen wir mit einem globalen Wirtschaftswachstum von ca. 3 Prozent. Hinsichtlich der Anlagestrategie geraten Währungsüberlegungen zunehmend in den Fokus.

Für die Entwicklungen an den nationalen- und internationalen Anleihe- und Aktienmärkten wird also die Entwicklung der betreffenden Währungen von großer Bedeutung sein. Wichtig werden auch die weiteren Aktivitäten der US-Notenbank hinsichtlich weiterer Zinsschritte im kürzlich angelaufenen Zinserhöhungszyklus sein, da sich diese unterschiedlich auf die Wirtschaftsaktivität in den Wirtschaftsräumen auswirken.

Wir rechnen mit hohen Schwankungen der Rohstoffpreise, insbesondere des Ölpreises und entsprechend etwas höheren Schwankungen an den Anlagemärkten.

Insgesamt bleiben die internationalen Anlagemärkte weiterhin chancenreich.

Dennoch raten wir dazu, in der Vermögensanlage nicht gänzlich auf Absicherungen zu verzichten – so lehrten es beispielsweise die Jahre 2000 bis 2003 und 2008/2009.