Engagement für gemeinnützige Projekte

28.11.2018

Mit einem bewegenden Vortrag des Schweizers Hannes Schmid im Literaturhaus Freiburg wurde am 18. Oktober der offizielle Start von Smiling Gecko Deutschland (nachhaltige Hilfe für ärmste Menschen in Kambodscha) gefeiert. Sascha Anspichler, FINANCIAL PLANNING-Geschäftsführer, unterstützt als Gründungsmitglied die Arbeit des Vereins: „Wir sind von den bereits in Kambodscha realisierten Projekte und der Vision des Hannes Schmid begeistert und unterstützen diese, wie auch die engagierte Arbeit des Bundesverbandes Kinderhospiz (http://bundesverband-kinderhospiz.de/index.php/spenden-statt-schenken)".

Das faszinierende Projekt Smiling Gecko zeigt bereits nach wenigen Jahren, was in den ärmsten Regionen dieser Welt möglich ist, wenn verschiedene Institutionen und Kompetenzen zusammenarbeiten und für eine gemeinsame Vision einstehen. Um notleidenden Kindern und Familien in Kambodscha zu helfen, verfolgt Smiling Gecko einen ganzheitlichen Ansatz, der ein selbstbestimmtes Leben in ländlichen Regionen ermöglicht und fördert.

Dazu wurde seit 2014 nordwestlich der Hauptstadt Phnom Penh ein ganzheitliches Clusterprojekt lanciert. Aktuell basiert das offene Clustermodell auf 6 Säulen, die ineinandergreifen und sich mittelfristig als Ganzes selbst tragen sollen. Alle Cluster-Projekte unterliegen den Zielsetzungen der Bekämpfung von Hunger und Armut, der Förderung von Schul- und Berufsausbildung für junge Kambodschaner, der Wirtschaftlichkeit und Ökologie.

Die Vision ist das Modell einer funktionierenden, ländlichen Community, die nach einer Anlaufzeit autark funktioniert und den Menschen Bildung, menschenwürdige Arbeit und nachhaltige Einkommen sichert. Damit wird der Landflucht Einhalt geboten und der Verbleib in den ländlichen Gegenden bzw. die Rücksiedlung aus den Slums und Armenvierteln rund um Phnom Penh ermöglicht. Der Besuch der Schule und die Ausbildung innerhalb der einzelnen Clusterprojekte ermöglichen den Menschen durch ihre bedarfsgerechte Qualifikation den Lebensunterhalt für sich und ihre Familien nachhaltig zu bestreiten.

Schon bei der Planung, aber auch bei der Realisierung und im Betrieb arbeitet Smiling Gecko eng mit renommierten Institutionen wie ETH Zürich (Architektur und Konstruktion), Hotelfachschule Luzern (SHL), Pädagogische Hochschule Zürich u.a. zusammen.

Der 1946 in Zürich geborene Hannes Schmid zählt zu den bedeutendsten Fotokünstlern der Schweiz. Langjährige Reisen führten ihn rund um den Globus, wo er als Werbe-, Mode- und freier Fotograf seine charakteristische Bildsprache entwickelte. Weltruhm erlangte er mit seiner Inszenierung des ikonischen Cowboys – dem Marlboro Man. Seit 2012 engagiert er sich mit Smiling Gecko (www.smilinggecko.ch) karitativ für Kinder und Familien in Kambodscha. In Anerkennung seines vorbildlichen Einsatzes für die Menschen aus den Slums von Phnom Penh wurde ihm im April 2018 von der Universität Zürich der Ehrendoktor-Titel verliehen.

http://www.badische-zeitung.de/freiburg/perspektiven-in-kambodscha-schaffen--157739208.html