Bundesverband Kinderhospiz - Dieter Hallervorden neu an Bord

01.07.2015

Das Engagement für den Bundesverband Kinderhospiz scheint grenzenlos – und dennoch können schwerstkranke Kinder und deren Familienangehörige noch nicht in dem Maße betreut werden, wie es wünschenswert wäre.

Immer mehr Menschen engagieren sich mit unterschiedlichsten Aktionen und Ideen für die so wichtige Kinderhospizarbeit.

Die Hilfe beginnt im Kleinen: So bedanken wir uns bei unserem Mitarbeiter Herrn Markus Reich und dem Tourismusbüro Simonswald (Veranstalter des ZweiTälerLand-Panoramalaufs) für deren Engagement, den Bundesverband zu unterstützen. Wir würden uns freuen, wenn besonders viele „Laufbegeisterte“ an einem der Läufe teilnehmen. Die Laufveranstaltungen im Elztal bzw. Simonswälder Tal finden vom 11.-13.9.2015 statt.

Zu näheren Informationen gelangen Sie über folgenden Link: www.panoramalauf-zweitaelerland.de

Besonders stolz kann der Bundesverband auf „OSKAR“, das weltweit erste 24-Stunden-Sorgen- und Infotelefon für Familien mit unheilbar kranken Kindern sein. Mit seinem Schirmherr Dieter Hallervorden wendet sich die 24-Stunden Hotline an ca. 40.000 Familien in Deutschland. Der offizielle OSKAR-Auftakt fand am 19. Juni im Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“ statt.

Wir wären überglücklich, wenn der Bundesverband Kinderhospiz in der Zukunft noch größere Unterstützung erfährt.

Näheres zur vorbildlichen Arbeit des Bundesverbands, zu  „OSKAR“, seinen Unterstützern und zu Spendeninformationen erfahren Sie über den Link: www.bundesverband-kinderhospiz.de