Newsletter Oktober 2016

Guten Tag lieber Leser,

in der heutigen Ausgabe unseres Newsletters haben wir wieder interessante Finanzinformationen für Sie aufbereitet:

Finanzmarktbericht
Geld anlegen im 4. Quartal
Gutes tun für Kinder und Enkel
Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
FINANCIAL PLANNING  in der Presse

Wir freuen uns über jede Nachricht von Ihnen und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen.

Beste Grüße,
Ihr Team der FINANCIAL PLANNING

Finanzmarktbericht

Die Entwicklung an den Zins- und Aktienmärkten dürfte zukünftig noch stärker als bisher von geldpolitischen Maßnahmen internationaler Notenbanken abhängen.  

> Weiterlesen

Geld anlegen im 4. Quartal

Aktien und Zinspapiere (Anleihen) sind im aktuellen Finanzmarktumfeld weiterhin aussichtsreich.

> Weiterlesen

Gutes tun für Kinder und Enkel

Für viele Eltern und Großeltern ist es ein großer Wunsch, für ihre Kinder bzw. Enkel monatlich Geld zu sparen.

> Weiterlesen

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Bei Mandanten, die sich mit Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten auseinandersetzen, sorgt derzeit ein Beschluss des Bundesgerichtshofes (BGH) vom 8. August 2016 für Unruhe.

> Weiterlesen

FINANCIAL PLANNING in der Presse

Die Meinung der Experten der FINANCIAL PLANNING ist weiterhin stark von den Medien gefragt, hier eine Auswahl der wichtigsten Beiträge:

Süddeutsche Zeitung: "Beton zu Gold"
Deutsche Handwerks Zeitung: "Erstmals negativer Effektivzins für Sanierungsdarlehen"
Netzwerk Südbaden: "Der Schwarzwald als Trend-Destination"
Die Immobilie: "Simples Rechenbeispiel offenbart Blasengefahr am Immobilienmarkt"‘
Donaukurier: "Negative Zinsen - Zahlen Baukredite bald Geld aus?"

Ergänzend halten wir Sie gerne über unsere beiden Facebook-Auftritte zu den Aktivitäten der FINANCIAL PLANNING auf dem Laufenden:

https://www.facebook.com/FinancialPlanningGmbH
https://www.facebook.com/FPAssetManagement

Newsletter drucken